News und Berichte

Pol Roger Champagner Trophy

Von: Andrea Klauser

Der Tag fing gut an. Herrlicher Sonnenschein, angenehme Temperaturen, ein paar Wolken am Himmel.

Alles perfekt für einen wunderschönen und ruhigen Turniertag. Alles ist vorbereitet und organisiert. Dann die Nachricht – unser Sponsor Mövenpick Weinkellerei Rotkreuz kann den Champagner aufgrund eines Personal Ausfalles nicht selbst anliefern. So rase ich kurzer Hand gestresst nach Rotkreuz und lade mein Auto mit der kostbaren Fracht von 50 Weingläsern, 18 Flaschen Champagner und den Champagner Preisen und fahre so vorsichtig wie möglich Richtung Küssnacht. Die Betreuung am Apéro Stand am Abend muss jetzt anders organisiert werden und so greife ich in die Familie- und Freundeskiste und engagiere kurzerhand Ehemann Robert und Familienfreund Fredy Staub an den Cüplistand.
Die Ladies freute es! So manche von uns tröstete sich mit dem köstlichen und prickelnden «bubble» über die ausgetragene Golfrunde, denn nicht allen lief es rund. Für einmal konnten wir garantiert nicht dem Wetter oder dem Platz die Schuld zuweisen. Erstens war es ein richtiger Sommertag, zweitens präsentierte sich der Golfplatz d.h. die Fairways, die Greens in einem für diese Jahreszeit hervorragendem Zustand! Mein aufrichtiges Mitleid geht an die Greenkeeper Crew, denen die Krähenvögel für ihre ausgezeichnete Arbeit so zu Leide werken!

Der Randen Salat mit Birnen und Croutons und die Ricotta-Zitronen Agnolotti mit Crevetten, liebevoll von Salvatore und seiner Küchencrew zubereitet, mundeten köstlich und der Champagner wurde von den beiden Herren auch während des Abendessens reichlich verteilt. Es blieb uns einfach nichts anderes übrig, als heute ein wenig länger auszuharren um den Champagner Pegel hoffentlich bis zu unserem Aufbruch in den normalen gesetzlichen Bereich zu führen.

Mövenpick Weine Rotkreuz unter der Leitung von Alexander Lorenz sponserte uns die Preise in Form von Pol Roger Champagner und Gutscheinen, sowie den Champagner Apéro (15 Flaschen!!) zu diesem Turnier. Mövenpick in Rotkreuz hat seit zwei Jahren das Geschäft in den ehemaligen Lokalitäten von Golfers Paradise eröffnet und ist sozusagen eine Erfolgsstory. Das Geschäft, gut gelegen mit Parkmöglichkeiten, bietet sich für einen Einkauf gerade zu an. Ein herzliches Dankeschön Alexander Lorenz für Deine Grosszügigkeit!

Die Preise gingen an die folgenden Turnierspielerinnen:
1. Rang mit 41 Stableford Punkten  Bernadette Peterhans
2. Rang mit 36 Stableford Punkten  Maria Wittmer
3. Rang mit 35 Stableford Punkten  Noëlle Schmid

Spezialpreise:
Nearest to the bottle Loch 12: Kathy Schaffner
Nearest to the pin Loch 14 Maja Cornioley
Nearest to the pin Loch 16 Susanne Sieger

Kathy Schaffner reichte ihren gewonnen Preis symbolisch für die Glückszahl 10 weiter. Ihre Enkelin wurde am heutigen Tag 10- jährig und die Mutter der Enkelin hat an einem 10. Geburtstag. Auf Ihren Wunsch fiel der Preis auf die Turnierspielerin, welche den 10. Rang belegte. Herzliche Gratulation Rosemarie Bopp, das Glück war heute bei Dir!

Ein schöner Tag ging zu Ende und als ich um 21.30 Uhr das Lokal verliess erwartete mich Nieselregen, Wind und umher flatternde Herbstblätter! Äh - es war doch eben noch Sommer oder habe ich etwa doch etwas zu viel getrunken?
Ein herzliches Dankeschön allen Ladies für die rege Teilnahme! 39 Spielerinnen am dritt letzten Turnier der Saison ist eine wirklich tolle Beteiligung!

Zur Fotogallerie

03.10.2019 08:03 Alter: 64 Tage

Schon gelesen?

The Masters Tournament

The Masters Tournament

Veranstalter des seit 1934 stattfindenden Turnieres ist der Augusta National Golf Club in Augusta (Georgia), USA. Im Gegensatz zu den anderen Major-Turnieren ist das Masters - ein offizielles Ereignis der PGA TOUR und PGA European Tour - ein Einladungsturnier. Jedoch gibt es