News und Berichte

Freundschaftstreffen mit GC Domat Ems

Von: Paul Brunner

PostBus leidet im Moment, hat aber von einer unerwarteten Quelle in Domat Ems willkommene Unterstützung gefunden. Unsere gestrigen Gegner – 26 an der Zahl – haben ihre Dienste benutzt, um den Heimweg angenehmer zu machen – und das kulinarische und oenologische Angebot vom GCK ohne Einschränkung geniessen zu können. Dies war eine kluge Überlegung, denn unser lieber Walter Eggenberger hat grosszügigerweise etliche Liter Shiraz spendiert - von Louis Oosthuizen in Stellenbosch produziert. Das Motto von seiner Firma Golf Buddies heisst ‚For Relaxed Golfing‘; das wäre passender gewesen, hätten wir einige Flaschen eher vor dem Spiel getrunken. Der Sinn ist aber klar und wir alle waren Dir sehr dankbar Walti - merci vielmal.

Die Beziehung zwischen den zwei Senioren-Sektionen verdanken wir Jean-Pierre und Hermann Beer und sie geht auf 2009 zurück. Weil es eine wetterbedingte Absage in 2017 gab, spielten wir dieses Jahr zum zehnten Mal zusammen. Lang möge es diese Tradition geben! Leider muss Jp einige Wochen pausieren: Wir wünschen ihm alles Gute für eine volle Genesung. In und um das Clubhaus hat er aber gemacht und gelacht wie normal. Den Gästen hat das gefreut.

Insgesamt waren wir 56 Spieler – das vorgeschriebene Soll von 72 für einen zeitsparenden Start ab zwei Tees haben wir knapp verpasst. In zwei Jahren wird vielleicht die Latte weniger hoch gesetzt oder – noch besser – es spielen einfach mehr Kollegen mit. Trotz dem relativ schweren Boden und fehlendem Bump and Roll konnten alle bei kühlen aber trockenen Bedingungen die Runde geniessen, besonders Peter Krag und Isidor Caduff, die mit einem hervorragenden Score von 43 die Tagessieger wurden. Im richtigen Moment waren Franz Rüttimann und Bruno Huber die Präzisesten unter uns. Herzliche Gratulation.

Ein sehr erfreulicher Aspekt war, dass alle Spieler ohne Ausnahme am Abend fürs feine Essen dabei waren – plus natürlich Jp und der Buschauffeur. Bravo allerseits: So kann es doch jedes Mal sein, oder? Ein Höhepunkt war die Art und Weise wie unser Captain nach der Preisverteilung gesagt hat, Hände hoch die fünf Paare, die auch letztes Jahr zusammengespielt haben. Acht von uns haben sich, teils zögerlich, gemeldet – für die anderen zwei Herren kam diese Tatsache als eine totale Überraschung. So schön ist halt das Leben.

Wir freuen uns schon auf den Besuch nächstes Jahr bei unseren Freunden in Graubünden. 

And because many of you always ask me about Brexit etc, I would just like to say one thing: after Denmark declined to sell Greenland to Donald Trump, there is no truth in the rumour that he is now trying to buy Great Britain. No truth. False fact. Fake news.

 

 

23.08.2019 15:30 Alter: 83 Tage

Schon gelesen?

Die Zeiten der Golfwitwen ist vorbei

Seit den Tagen von Mary Stuart, die Golf so fesselnd fand, dass ihre Feinde ihr vorwarfen, in Seton gespielt zu haben, als ihr Mann ermordet in Kirk O’Field lag, haben sich Frauen für Golf interessiert.