News und Berichte

Past Captains’ Prize

Von: Walter Eggenberger

Zum heutigen Turnier haben uns die 3 Past Captains Dieter Erhard, Ueli Schmidli und Willi Villiger eingeladen.

Bei brütender Hitze machten sich 30 Senioren auf die Runde, viele durften abends mit einem schönen Preis nach Hause gehen.
Warum waren es eigentlich an diesem Turnier nur 30 Senioren, die sich eingetragen haben? Das war die grosse Frage, die sich unser Captain am Abend stellte. Ist dies auf die Hitze zurückzuführen? Ferien haben die Senioren ja fast das ganze Jahr, also kann es doch nicht an den offiziellen Sommerferien liegen, oder? Liegt der Grund vielleicht darin, dass uns Senioren bei diesen tropischen Temperaturen der Vortritt auf der Terrasse gegenüber den auswärtigen Gästen verwehrt wird? Fragen über Fragen, die leider nicht vollständig beantwortet werden konnten.
Unsere heutigen Sponsoren, Dieter Erhard, Ueli Schmidli und Willi Villiger vereinen 15 Jahre als Captains, 5 Jahre als Vizecaptains und 3 Jahre als Kassier unserer Sektion. Das heisst, dass die 3 auf insgesamt 23 Jahre aktive Mitarbeit für unsere Senioren-Sektion zurückblicken können. Dafür gebührt den Dreien auch von dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.
Entgegen der offiziellen Ausschreibung des Turniers haben die 3 Past Captains auf ihrer Runde entschieden, die Rangliste etwas anders zu gestalten. Aber gehen wir zuerst zurück auf das Turnier. Mit einer sagenhaften Runde von minus 4 – und dies trotz einem 3-Putt am Loch 17 – durfte Karl Weinberger den Bruttopreis in Empfang nehmen. Mit einem neuen Handicap von 2.7 steht er in der Rangliste der Single-Handicapper innerhalb der Senioren-Sektion ganz weit vorne. In der offiziellen Netto-Wertung stand unser Paparazzo Peter Wollschlegel mit 38 Stableford-Punkten, gefolgt von Ian Park mit der gleichen Punktzahl -und auf Platz 3 kam Heikki Poutanen -heute wegen einem Zeckenbiss als vermummter Fischer auf der Runde -mit 36 Stableford-Punkten.
Ian Park gelang trotz der Schulterverletzung, die er sich beim Aussteigen des Golfcarts am Loch 13 zuzog ein toller Schlag auf Loch 18 und gewann, wie auch Jürg Aschmann, der sich als Bester nach dem 2. Schlag auf Loch 13 eintragen konnte, die Spezialwertungen. Auch wenn die Spezialwertung auf Loch 2 kurzfristig noch eingebaut wurde, konnte sich niemand mit der Idee anfreunden, den direkten Weg aufs Loch zu suchen. Wäre die Anschrift nicht mit «Nearest to the Pin» mit dem 2. Abschlag» angeschrieben gewesen, hätten sich der eine oder andere Mutige sicherlich geoutet.
Nun aber zurück zu der Rangliste, die uns beim Apéro ausgehändigt wurde. Da waren plötzlich Alterskategorien «Senioren 70+» und «Senioren 50-69» aufgelistet. Der Grund lag darin, dass unser Willi Villiger aus einem nicht durchgeführten Turnier in seinem letzten Amtsjahr noch einige Preise bei sich aufbewahrte. Diese wollte er loswerden und deshalb gab es verschiedene weitere Preise für die guten sportlichen Leistungen innerhalb der Altersklassen. Dazu gehörten Leo Granziol, Karl Bachmann, Bruno Iten, Jürg Bollag und Karl Wicki. Ueli Schmidli überraschte noch mit einem Quiz und die sommerlichen Preise für eine kühle Erfrischung aus der hiesigen Gelateria erhielten Erwin Hefti, Hansueli Keller und Erwin Purtschert.
Und zu guter Letzt überreichte Willi Villiger unserem Past- resp. Current Captain, Jean-Pierre Bozzolo noch eine ganz spezielle Whisky-Abfüllung. Dies weil Jean-Pierre als Brückenbauer agiert und unsere Anliegen gegenüber dem Club, aber insbesondere gegenüber der GGB vertritt und oft seinen Kopf hinhält.
Im Panorama-Raum wartete ein leckeres kaltes italienisches Buffet auf uns. Wir genossen die Vielfalt der mediterranen Köstlichkeiten gepaart mit einem feinen Tropfen, die uns das Restaurant-Team kredenzte.
Nachdem in der Zwischenzeit die Hitzeperiode etwas verflogen ist, werden die Diskussionen um die Terrassenbenutzung eher etwas in den Hintergrund kommen. Schade nur, dass die neue Klimaanlage im Panorama-Raum etwas zu klein ausgefallen ist und somit den Raum bei solch heissen Aussentemperaturen nicht richtig abkühlen kann.
Den 3 Sponsoren danken wir für den tollen und gelungenen Golftag. Ein grosses Dankeschön gebührt Ihnen auch für die Grosszügigkeit uns zu verwöhnen. Wir freuen uns auf eine grössere Teilnahme im kommenden Jahr

Zur Fotogallerie

28.07.2019 13:26 Alter: 27 Tage

Schon gelesen?

Unsere Greenkeeper

Die Greenkeeper sind verantwortlich für die Platzpflege und damit für die fachgerechte Instandhaltung und Bewirtschaftung des Golfplatzes. Kennen Sie unsere Greenkeeper? Hier werden Sie vorgestellt.