News und Berichte

JW4 - Frank's hit and hope Tropohy - 11.7.2019

Von: Lukas Marbacher

Die Stabelford Turniere, welche zur Jahreswertung der GCK Senioren zählen, finden immer einen grossen Zuspruch. Am Donnerstag, 11. Juni 2019 meldeten sich 56 Golfer beim Starter auf dem T1.

Frank Schüpbach lud als Tagessponsor zum Golf Anlass ein. Er wird dieses Jahr den 60. Geburtstag feiern und mit seiner Einladung liess er die Freunde der GCK Senioren an der Vorfreude über das kommende Ereignis teilhaben. Mit den von ihm bedruckten Weinausschankhilfen sorgte er dafür, dass künftig kein edler Tropfen mehr das Weinglas verfehlt. Lieber Frank - herzlichen Dank für dein grosszügiges Sponsoring des heutigen Turniers. Wir alle genossen die nahrhafte Zwischenverpflegung und den reichhaltigen Apéro. Die Preisgewinner werden mit den speziell gelben Bällen bestimmt ihr Spiel verbessern.

Sportlich bewiesen die Golfer im heutigen Stableford Turnier ihre gute Form für die Senioren Meisterschaften, welche nächste Woche auf Grossarni zur Austragung kommen. Hoch erfreut berichtete unser Tages Captain Pietro Hartmann von den 35 Bruttopunkten, mit denen Frank Schüpbach den ersten Brutto Rang belegte. Mit 34 Punkten belegte Pietro den zweiten Brutto Rang. Frank und Pietro dominierten auch die Nettowertung mit 40 bzw. 39 Punkten. 12.5% der Spieler verbesserten bzw. spielten ihr Handicap. Raoul Bussmann und Hendrik Prikken gewannen die Neares-to-the-Pin Competition auf den Löchern 7 und 16. Herzliche Gratulation den erfolgreichen Golfern.

Ein grosses Dankeschön geht an den Wettergott, der eine angenehme Temperatur über das Gelände legte, das Greenkeeper Team, das für perfekte Fairways und Greens sorgte, das Team des Golf Restaurants, das liebevoll das leibliche Wohl der Golfer pflegte und an des Golf Desk für die perfekte Administration.

zu den Resultaten

zu den Fotos

12.07.2019 08:41 Alter: 5 Tage

Schon gelesen?

Golf, a definition

Es ist eine Wissenschaft – ein lebenslanges Studium, bei dem man sich selbst vielleicht verschleisst, aber niemals der Gegenstand der Untersuchung. Es ist ein Wettbewerb, ein Duell, ein Kampf, bei dem es auf Mut, Geschick, Strategie und Selbstkontrolle ankommt.