News und Berichte

Triangulaire 2019 - 4.6.2019

Von: Lukas Marbacher

Seit Jahren treffen sich die Senioren Mannschaften der GCs Ennetsee, Küssnacht und Lucerne zu einem freundschaftlichen Wettkampf. Die diesjährige Auflage des Triangulaire brachte einige Überraschungen.

In einem Four Ball better Ball Turnier ermittelten je zehn Zweierteams aus dem GC Ennetsee und aus dem GC Lucerne sowie 14 Teams aus dem GC Küssnacht sowohl die Sieger der Nettowertung je Club als auch den Club, der den begehrten Wanderpokal während den nächsten zwölf Monaten in seinem Schaukasten ausstellen darf. Ins Club Ergebnis eingerechnet wurden die besseren 80% der Netto Resultate.

Mit 44 Nettopunkten platzierten sich Anton Lüchinger und Walter Huggenberger (GC Ennetsee) sowie Kurt Birrer und Heikki Poutanen (GC Küssnacht) auf dem ersten Rang ihrer Club Mannschaft. Das beste Tages Resultat von 47 Nettopunkten markierten Peter von Arx und Urs Fluder vom GC Lucerne.

Bei der Club Mannschaftswertung verteidigten die Senioren des GC Ennetsee ihren Vorjahressieg bravourös mit einem hervorragenden Durchschnitt der gewerteten Resultate von 40.4 Nettopunkten, gefolgt von der Mannschaft des GC Lucerne (39.5 Nettopunkte) und der Heim Mannschaft des GC Küssnacht (38.9 Nettopunkte). 

Der Tages Captain Jean-Pierre Bozzolo schluckte die bittere Pille bzw. das nicht ganz hervorragende Abschneiden seiner Mannschaft auf dem Heimplatz mit Grossmut und gratulierte den Senioren des GC Ennetsee zum schönen Erfolg. Er versprach seinen Mannen intensive Trainings als Vorbereitung auf den Wettkampf im kommenden Jahr - dann auf dem Platz des GC Lucerne.

Die Enttäuschung der Küssnachter über ihre Rangierung polierten die Gastgeber mit Grosszügigkeit. kameradschaftlichem Austausch und viel Humor auf. Das Triangulaire 2019 war durchwegs ein grosser Erfolg. Wir spielten bei sonnigem Wetter und heissen Temperaturen auf hervorragend gepflegten Fairways und Greens. Der tadellose Service der Crew des Golf Restaurants während der reichhaltigen Zwischenverpflegung, dem kühlenden Apéro und dem gemeinsamen Nachtessen trug viel zur ausgelassenen Stimmung und zum gelungenen Anlass bei.

Ein herzlicher Dank geht an unsere Gäste aus dem GC Ennetsee und GC Lucerne. Wir Küssnachter sind stolz auf eure Leistungen auf dem nicht ganz einfachen Golfplatz. Danke auch den Captains der Gastclubs für die von ihnen vorgetragenen Worte und die Gastgeschenke. Am Schluss vielen Dank dir Jean-Pierre für die grosse Organisations Arbeit. Du warst immer korrigierend vor Ort, als die Administration drohte aus dem Ruder zu laufen - und deine "Hilfe" war nicht nur einmal nötig!!

zu den Resultaten

zu den Fotos

05.07.2019 19:49 Alter: 12 Tage

Schon gelesen?

Wie die Zeit vergeht...

Eine Diashow mit Auschnitten alter Drives gibt Ihnen eine Eindruck über Platz. und Club-Geschichte. Eindrücklich für Mitglieder, welche von Anfang an dabei waren und sehr informativ auch für alle, welche diese Zeit noch nicht erlebt hatten.