News und Berichte

JW7 - Heikkis & Robertos Turnier - 4.10.2018

Von: Lukas Marbacher

Mit dem heutigen, siebten Turnier stehen die Sieger brutto und netto der Jahreswertung 2018 der GCK Senioren fest.

Karl Weinberger (Bruttosieger) und Ian Park (Nettosieger) führen die finale Rangliste der Jahreswertung 2018 der GCK Senioren an. Andrea Neuhaus, als Vertreterin des Sponsors André Marc Richard, Plan2Gartengestaltung in Bäch, überreichte den Siegern sowie den Zweit- und Drittplatzierten jeder Kategorie mit viel Charme wundervolle Geschenke. Herzliche Gratulation den Preisgewinnern, die sich durch ihr konstant hervorragendes Golfspiel während der Saison 2018 auszeichneten. Ein grosses Dankeschön für die Grosszügigkeit geht an den Sponsoren André. Vielen Dank auch dir Andrea für deine Unterstützung der Senioren.

zur definitiven Bruttorangliste JW 2018

zur definitiven Nettorangliste JW 2018

Die Rahmenbedingungen des heutigen Golftages waren vom Feinsten: Sonne, kühlende Briese, hervorragende Fairways, ballsichere Greens sowie farbenfrohe Herbstfarben in der Natur. Gratulation an das Greenkeeper Team für die hervorragende und meisterhafte Pflege der Golfanlage auf Grossarni!!

60 Senioren Spieler und eine Lady nutzten die ausgezeichneten Rahmenbedingungen zu einem perfekten Golferlebnistag. Sie alle folgten der Einladung von Heikki Poutanen und Roberto Panzera, welche den Anlass mit ihrem grosszügigen Sponsoring bereicherten. Vielen Dank für die wursthaltige Zwischenverpflegung, den spritzigen Apéro und die Flaschenpreise, welche die besten drei Spieler der Netto Kategorie des heutigen Turniers, der Brutto Sieger und die Gewinner der Spezialwertungen entgegennehmen durften. Mit Freude schauen die GCK Senioren in die Zukunft, denn das Sponsorenpaar versicherte, dass es das traditionelle Turnier auch in den kommenden Jahren unterstützen wird. Super!!

Der Vollständigkeit halber hier noch ein Blick in die Rangliste des heutigen Turniers:

  • Erster Rang brutto: Roberto Panzera - Preisgewinner Louis Falck
  • Erster Rang netto: Ian Park
  • Zweiter Rang netto: Jörn Jakobsen
  • Dritter Rang netto: Heikki Poutanen
  • Gewinner der Sonderwertungen: Bruno Iten (longest Drive am Loch 6), Jörn Jakobsen (nearest to the Pin an den Löchern 13 und 18).

Beste Gratulation den bewährten und hervorragenden Golfern.

Bekanntlich stehen beim Golf Küssnacht demnächst einige Veränderungen auf der Traktandenliste. Eine Arbeitsgruppe hat daran während sieben Sitzungen beraten. Heute orientierten Andi Knecht und Fredy Egli (Mitglieder der Arbeitsgruppe) über einige sich abzeichnende Ergebnisse. Auch beantworteten sie Fragen aus dem Publikum. Zusammenfassend nahmen die Anwesenden Kenntnis vom einvernehmlichen Klima in der Arbeitsgruppe, vom in globo Rücktritt des bestehenden Verwaltungsrates der GGB, von der geplanten Neubesetzung des auf fünf Personen verkleinerten Verwaltungsrates, von der Neugliederung des Golf Küssnacht, welche in einem Organigramm festgehalten ist und von der demnächst den Aktionärinnen und Aktionären der GGB per Post zugestellten Einladung zur ausserordentlichen Generalversammlung (Nr. 2 in diesem Jahr) vom Dienstag, 30. Oktober 2018 um 18:00 Uhr.

In gewohnt angeregtem und gemütlichem Rahmen, bei opulenten Speis und Trank sowie beim Austausch von vielen guten Gesprächen erreichte der heutige perfekte Golftag spätabends ein friedliches Ende.

zur Rangliste der JW7

zu den Fotos

05.10.2018 07:56 Alter: 16 Tage

Schon gelesen?

Die ersten Clubs in Großbritannien und Amerika

Der erste richtige Golfclub mit Golfplatz wurde 1744 in Leith in der Nähe von Edinburgh gegründet. Die Mitglieder des Clubs nannten sich "The Gentleman Golfers of Leith".