News und Berichte

Ein gelungener Auftakt in die Ladies Saison 2018

Von: Gigi Klee

Am 3. April treffen sich 24 Ladies, am Fusse der noch immer tief verschneiten Rigi zum Saison-Eröffnungsturnier der Damen Sektion, welches von der Ladieskasse gesponsert wird.

Ein Texas Scramble war ausgeschrieben, und die acht 3-er-Flights konnten bei frühlingshaften Temperaturen das Turnier in Angriff nehmen. Sichtlich erleichtert nahmen wir zur Kenntnis, dass der Platz, nach dem Dauerregen vom Ostersamstag, bereits wieder abtrocknete und nur wenige Stellen noch nass waren.  Die warme Buillon bei der Zwischenverpflegung haben wir sehr geschätzt und die Birchermüesli und Sandwiches (am Stück zum selber schneiden) mundeten ebenso.

Das Teamspiel machte sichtlich Spass und es wurden gute Resultate erzielt.

Die Siegerinnen des Tages benötigten 63 Nettoschläge - es sind dies: Helen Villiger, Fatima Tschopp und Annina Widmer

3 Teams benötigten 65 Nettoschläge für die Runde – das bessere Resultat auf den letzten Löcher und somit den  2. Rang, hat der Flight von Rosmarie Wollschlegel, Isette Hemelraad und die Schreiberin erspielt. Auf dem 3. Rang, ebenfalls mit 65 Nettoschlägen, finden wir das Team von Linda Henniger-Koper, Irma Kamer und Lilo Nygaard.

An den Löchern 7 und 14 wurden die Nearest-to-the-Pin erkoren – am Loch 7 war  Isette Hemelraad mit 3.40 M und an der 14, mit 3.15 M, Lilo Nygaard erfolgreich.

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnerinnen.

Mit einem frischen Frühlingssalat wurde das Nachtessen eröffnet und die Auswahl der Hauptspeisen reichte von Risotto über gebratenen Zander bis zu Kalbs-Geschnetzeltem und mundete allen Teilnehmerinnen.

Die wunderschönen Tulpensträusse welche Marisa mit ihrer Tochter für die Siegerinnen zusammengestellt hat, erfreuten alle Gewinnerinnen – Linda übergab ihren, für den 3. Rang gewonnenen Strauss, als Dankeschön, an unseren Captain Andrea weiter – eine schöne Geste, die Andrea sehr freute. 

Der Auftakt in die Saison 2018 ist gelungen und ich wünsche uns allen viele schöne und gesellige Runden auf unserem Platz – herzlichst, Gigi.

 

Zu den Fotos

03.04.2018 13:25 Alter: 21 Tage

Schon gelesen?

Pitchmarken richtig reparieren

Das durch den Ball verursachte Einschlagloch auf dem Grün. Unbedingt mit einer Pitchgabel ausbessern! Eine Pitchmarke, die innerhalb von 5 Minuten repariert wird, ist in 24 Stunden hergestellt. Bleibt sie aber 10 Minuten und länger nicht ausgebessert, braucht das Grün 15 Tage für die Regeneration. A