News und Berichte

1. August Turnier

Von: Madeleine Haas

Stürmisches 1. August Turnier

Meteo hatte für den 1. August gegen Abend starke Gewitter vorausgesagt. Unser Turnier wurde aber glücklicherweise weitgehend verschont. Den letzten Flight mit Manuela und Andy Nussbaumer und Gabi Caretta-Bianchi hat es dann doch noch erwischt. Schade! Dem Vernehmen nach war man recht gut unterwegs.

Ansonsten war es ein sehr schönes und lockeres Turnier mit gutgelaunten, traditionell in den Nationalfarben gekleideten Teilnehmern. Die Beteiligung war nicht überwältigend; aber die rund 60 Teilnehmer haben ihr Kommen sicherlich nicht bereut. Die Platzverhältnisse waren hervorragend – und die Sonne brannte vom Himmel. Es entwickelte sich eine „kleine Hitzeschlacht“. Diese hinderte aber 6 Spielerinnen/Spieler nicht daran, die Fahne erst am Loch 18 bzw. weiter zu stecken. 19 Spielerinnen/Spieler schafften es in den Bereich des Loch 17; Bien joué ! Als souveräne Siegerin konnte sich schliesslich Bernadette Peterhans feiern lassen. Sie steckte ihr Fähnlein 5 Meter vor dem Loch 20; Bravo! „Silber“ ging an Christian Kiefer, „Bronze“ an Marco Bianchi.

Auch am Abend zeigten sich die Teilnehmer in rot-weissen Outfits. Das Schwyzer Buffet liess keine Wünsche offen. Von Aelplermakaroni, über Zürigschnätzlets, feiner Rösti mit leckeren Wurstwaren und diversen Salaten; alles lecker zubereitet und schön präsentiert. Abgerundet wurde das Essen durch ein feines Dessertbuffet. Die Küche hat sich an diesem 1. August Abend in Vollform gezeigt und die Service Crew machte einen tollen Job. Herzlichen Dank – ihr alle habt für den krönenden Abschluss des 1. August Turniers 2017 gesorgt.

Zu den Fotos

02.08.2017 14:12 Alter: 76 Tage

Schon gelesen?

The Masters Tournament

The Masters Tournament

Veranstalter des seit 1934 stattfindenden Turnieres ist der Augusta National Golf Club in Augusta (Georgia), USA. Im Gegensatz zu den anderen Major-Turnieren ist das Masters - ein offizielles Ereignis der PGA TOUR und PGA European Tour - ein Einladungsturnier. Jedoch gibt es