News und Berichte

The Traders’ Trophy – gesponsort von Erwin Hefti & Marius Zimmermann

Von: Holger Heidrich

Bei guten Golf-Bedingungen, manchmal sogar Sonnenschein und keinem Regen wurde zum zweiten Mal „The Traders’ Trophy“ ausgetragen, die gleichzeitig als Jahres-Wertungs-Turnier 2 der Golfsaison 2017 gezählt wird.

Zum zweiten Mal sponsern Erwin Hefti und Marius Zimmermann den Golf-Senioren das als „The Traders’ Trophy“ benannte Turnier. Wie wir schon vom letzten Jahr wissen, verbindet die beiden Sponsoren neben der Begeisterung für den Golfsport die Freude am Handel mit Wertanlagen. Das machen Sie heute nur noch für ausgewählte Kunden und vor allem für sich selbst. Werbung haben die passionierten Trader nicht nötig. Insofern verzichteten Sie völlig auf die den Sponsoren zustehende Werbeinformation vor der Preisverleihung.

Das grosszügige Sponsoring hat die Spieler schon am Halfway-House begeistert:  Statt der üblichen Sandwiches gab es zwei auf unterschiedliche Art und Weise zubereitete feine Wurst-Käse-Salate mit frisch gebacken Brotspezialitäten, frische Joghurts und einer grosse Auswahl an Obst und Getränken.

Auch der offerierte Apèro mit gutem weissem Wein vom Tessin und edlem Prosecco aus Italien hat den Turnierteilnehmers sehr gefallen.

Der Tages-Captain, Urs Steffen, dankte den Sponsoren und überreichte ihnen im Namen der Teilnehmer das Fotobuch 2016 der Küssnachter Golfsenioren.

Bei der Bekanntgabe der Spielergebnisse und der Preisverteilung informierte Urs Steffen, dass der beste Bruttospieler des Turniers, Jürg Aschmann mit 29 Bruttopunkten, nicht an der Siegerehrung teilnehmen konnte.  Damit geht der Preis für den Bruttosieger weiter auf den Nächstplazierten und das war Peter Krag, der mit 28 Brutto und 32 Netto als Bruttosieger des Turniers ausgezeichnet wurde.

Auch bei der Netto-Wertung wurden sehr gute Ergebnisse erzielt:

Werner Horst gewann mit 35 Netto-Punkten die Nettowertung.

Das zweitbeste Nettoergebnis erzielte Karl Wicki ebenfalls mit 35 Netto-Punkten. Karl verbesserte damit sein Handicap auf 14,9.

Dritter Netto-Sieger wurde Jean-Pierre Bozzolo mit 33 Netto-Punkten.

Bei den Sonderwertungen wurde Pius Ruckstuhl mit 1m31cm der Gewinner der Nearest-to-the-Pin Competition an Loch 14.

Eine nicht alltägliche Sonderwertung, welche die „Traders“ auch schon im letzten Jahren bei der „Traders’ Trophy“ austragen liesen, fand an Loch 6 statt. Den Nearest-to-the-Line Competition gewann Erwin Purtschert mit einer Präzision von 10 (!!!) cm.

Nach zwei Spieltagen sieht die Jahreswertung an der Spitze wie folgt aus:

Bei der Brutto-Wertung führt Jürg Aschmann mit 54 Bruttopunkten, gefolgt von Marius Zimmermann mit 49  und Heikki Poutanen mit 48 Bruttopunkten.

Auch bei der Nettowertung führt Jürg Aschmann mit 63 Nettopunkten. Auf dem 2. Platz steht Ruedi Herzog mit 62 Nettopunkten. Den 3.Platz teilen sich Marius Zimmermann, Heikki Poutanen und Roger Illi mit jeweils 61 Nettopunkten.

Die Saison ist noch lang. Bis zum 5. Oktober 2017 wird es noch 5 weitere Jahres-Wertungs-Turniere geben. Von den maximal bei 7 Jahres-Wertungs-Turnieren mitgespielten Turnieren werden nur die 5 besten Ergebnisse für die Rangliste herangezogen.  Das bedeutet auf der anderen Seite auch, dass die Senioren, die bislang in dieser Golfsaison 2017 noch an keinem Jahres-Wertungs-Turnier teilgenommen haben, jetzt noch einsteigen können, denn von Juni bis Oktober werden sie noch 5 Turniere spielen können. Hier die Termine für die kommenden Jahres-Wertungs-Turniere:

JW 3:  15. Juni 2017;
JW 4:  6. Juli 2017;
JW 5:  3. August 2017;
JW 6:  21. September 2017;
JW 7:  5. Oktober 2017

zu den Resultaten

zu den Fotos

19.05.2017 09:26 Alter: 125 Tage

Schon gelesen?

Unsere Greenkeeper

Die Greenkeeper sind verantwortlich für die Platzpflege und damit für die fachgerechte Instandhaltung und Bewirtschaftung des Golfplatzes. Kennen Sie unsere Greenkeeper? Hier werden Sie vorgestellt.