News und Berichte

MidAmateur Div. 1 zu Gast in Heidental

Von: Marc Bachmann

Aus, vorbei, ausgeschieden

Unser letztes Auswärtsspiel in der diesjährigen SMATC-Meisterschaft führte unser Team in den Kt. Solothurn nach Heidental. Ein direkter Konkurrent auf den zweiten Gruppenplatz erwartete uns zu dieser Begegnung. Bei besten äusseren Bedingungen sind wir am Sonntag früh zu den Foursomes gestartet und mussten schon bald feststellen, dass die von uns angestrebte Revange für die letztjährige Niederlage nicht einfach zu bewerkstelligen sein wird. So konnten lediglich Peter Krag / Marc Bachmann dem Gegner einen Punkt abnehmen.

Nach dem obligaten Mittagessen standen am Nachmittag sechs Einzelpaarungen auf dem Programm. Für den Sieg waren nun 4 Punkte notwendig. Doch relativ schnell war klar, dass sich die Spieler des GC Heidental die Butter nicht mehr vom Brot nehmen lassen würden. Schlussendlich konnten nur Tom Colpaert und Marc Bachmann zusammen 1 ½ Punkte einheimsen, die übrigen Einzel wurden leider allesamt relativ klar verloren. Der Entstand in dieser Partie – auf einem in Bezug auf den Pflegezustand absolut fantastischen Platz - lautete somit 6.5 : 2.5. Damit war unser Aus in der Gruppenphase Tatsache, eine Wiederholung des letztjährigen Erfolges ausser Reichweite. Eine durchschnittliche Saison mit zwei Siegen und zwei Niederlagen haben wir dann in Heidental beim Apèro gemeinsam mit dem Heimclub ausklingen lassen.

Innerhalb einer Woche wurden uns zum zweiten Mal die Limiten deutlich aufgezeigt und damit wohl auch etwas die Zukunft des GCK-Mid-Amateure Teams….Der Zenit unserer Mannschaft ist erreicht, die Erfolge werden inskünftig sicher spärlicher. Die vorgenommene Korrektur der Alterslimite von 35 runter auf 30 Jahre bei den Midamateuren schlägt nun voll durch und verschärft die Situation zunehmends. Mehrfach durften wir in dieser Spielzeit mit unserer Oldie-Truppe gegen Mannschaften antreten mit mehreren Spielern die 20 bis 30 Jahre jünger (!) waren als wir. Dem GCK fehlen eindeutig Aktivmitglieder in den Altersklassen 28 bis 40 mit entsprechenden Handicaps. Es scheint, als wenn andere Clubs in diesem Bereich einfach mehr investieren oder besser rekrutieren. Wir können uns nun inskünftig getrost dem Senioren-Golf zuwenden….

Trotzdem wollen wir auch in der kommenden Saison wieder mitmachen, die Mid-Amateure Team Challenge ist in so vielen Aspekten einfach ein ganz fantastischer Club-Wettbewerb.

 

Zu den Fotos

22.07.2017 14:26 Alter: 1 Jahre

Schon gelesen?

Pitchmarken richtig reparieren

Das durch den Ball verursachte Einschlagloch auf dem Grün. Unbedingt mit einer Pitchgabel ausbessern! Eine Pitchmarke, die innerhalb von 5 Minuten repariert wird, ist in 24 Stunden hergestellt. Bleibt sie aber 10 Minuten und länger nicht ausgebessert, braucht das Grün 15 Tage für die Regeneration. A